Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit vom 13.10.2014 bis 17.10.2014

"Restlos gut essen"

Restlos gut essen

Lecker waren diese einzeln verpackten Hörnchen und Würstchen! Die Schüler griffen bei dem Pausenbuffet, das der Elternbeirat für sie zubereitet hatte, gern zu. Vieles war angeboten: Brot, Wurst, Käse, Obst, Gemüse - mal in der bekannten Plastikverpackung, mal ohne Verpackung. Milch stand in Tüten bereit, aber auch offen vom Bauernhof, Müsli in Packungen oder zum Selbstmischen.

An zwei Tischen konnten sich die Schüler bedienen. Am Schluss staunten sie über die Müllberge auf dem einen Tisch und kamen zur Erkenntnis, welche Ressourcen-verschwendung bei der Verpackung unserer Lebensmittel erfolgt.

Dies war der Abschluss der Woche der Gesunderhaltung und Nachhaltigkeit unter dem Motto "Ressourcenschonung", die an der Grundschule stattfand.

Die 1. und 2. Klasse beschäftigte sich dabei auch mit der gesunden Ernährung. Die Kinder bereiteten Obstsalat, Tomaten- und Kürbissuppe zu und schnipselten eifrig Gemüse für eine Rohkostplatte. Das Thema der Kombiklasse 2/3 und der 3. Klasse war der Wald als Rohstofflieferant und sein Schutz. Die Schüler der 4. Klasse präsentierten verschiedene Lampen, wie Glühbirne, LED-Lampe und Leuchtstoffröhre. In Filmen wurde ihnen die Wichtigkeit des Energiesparens und des Recycelns der verschiedenen Leuchtmittel dargestellt.

Drucken